Häufig gestellte Fragen:Warum wird in der Apotheke ein Pandemieplan so streng umgesetzt?In Apotheken halten sich viele Risikopatienten auf: Chronisch Kranke, Personen mit Immunschwächeund ältere Personen. Außerdem müssen die Apotheken den gesetzlichen Versorgungsauftrag erfüllen. Um die Versorgung aufrecht zu erhalten, darf das pharmazeutische Personal nicht erkranken.Was kann ich tun, um mich zu schützen? Eine wichtige Handhygiene ist wichtig. Hierzu beachten Sie bitte die Hinweise der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.Wie kann ich andere Personen schützen? Halten Sie die Etikette für das Niesen/ Husten ein àin die Ellenbeuge!Warum muss ich mir die Hände in der Apotheke desinfizieren, wenn Händewaschen ausreichend ist?In der Offizin gibt es keine Möglichkeit sich die Hände zu waschen und eine schnelle Umsetzung ist nicht realisierbar. Um das pharmazeutische Personal dennoch zu schützen, bitten wir Sie, sich die Hände zu desinfizieren.Was kann ich sonst noch tun?Wenn Sie gesund sind und zu keiner Risikogruppe gehören, können Sie Solidarität zeigen und Risikogruppen unterstützen. Bieten Sie Ihre Hilfe für beispielweise einen Einkauf an, damit diese nicht unnötig das Haus verlassen müssen.Bei weiteren Fragen steht Ihnen das Team der Apotheke gerne zur Verfügung!